Seminar

Aufruf jetzt unterstützen »

Bodenwertsteuer-Seminar

Im Frühjahr 2020 veranstaltet „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ Seminare zur Grundsteuerreform und über die Möglichkeit zur Einführung einer Bodenwertsteuer auf Landesebene. Die Seminare sollen die Teilnehmer*innen über die Neuregelung der Grundsteuer auf Bundesebene und die Arbeit von „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ informieren sowie Fachkenntnisse über die Bodenwertsteuer vermitteln und dazu befähigen, sich im eigenen Bundesland für diese Reformalternative politisch zu engagieren. Es richtet sich an alle, die landes- oder kommunalpolitisch interessiert oder engagiert sind und in ihrem Bundesland im Laufe von 2020/21 gemeinsam mit „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ eine echte Reform der Grundsteuer in Gang setzen und begleiten möchten.

Hintergrund

Im November 2019 wurde die Grundsteuerreform auf Bundesebene abgeschlossen. Seitdem haben die Bundesländer die Möglichkeit, eigene Grundsteuermodelle einzuführen. Dies stellt das bundesweite Bündnis „Grundsteuer: Zeitgemäß!“ vor dieser Herausforderung nun primär in den Bundesländern aktiv werden zu müssen. Deshalb sollen die Unterstützer*innen in den Ländern befähigt werden, sich für die Reformalternative Bodenwertsteuer stark zu machen.

Inhalt

Die Seminare sollen etwa 6 Stunden dauern und folgende Themen behandeln:

  1. Warum eine Grundsteuerreform?
  2. Wie sehen die nächsten Schritte bei der Einführung der Neuregelung aus (Bund und Land)?
  3. Wie und an welchen Stellen kann ich aktiv werden?
  4. Argumentieren für eine Bodenwertsteuer auf Landesebene

Termine

Stuttgart Sa. 25.01.2020, 10.00-16.00 Uhr

Frankfurt Sa. 08.02.2020, 10.00-16.00 Uhr

Berlin Sa. 22.02.2020, 10.00-16.00 Uhr

Hamburg Sa. 29.02.2020, 10.00-16.00 Uhr

Düsseldorf Sa. 14.03.2020, 10.00-16.00 Uhr

München Sa. 21.03.2020, 10.00-16.00 Uhr

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos. Etwaige Reise- und Übernachtungskosten sind von den Teilnehmer*innen selbst zu tragen.

Anmelden können Sie über eine formlose E-Mail an: philipp.heuer@nabu.de

Dazu senden Sie einfach Ihren Namen und den Termin bzw. Ort der Veranstaltung. Auch bei Fragen oder Anmerkungen senden Sie uns einfach eine Mail. Wir bestätigen Ihre Teilnahme ebenfalls per Email.

Hinweis: Sie sind eine Gruppe und keiner der Termine oder Orte sagt Ihnen zu und Sie wollen dennoch aktiv werden? Schreiben Sie an philipp.heuer@nabu.de und fragen einen zusätzlichen Termin an!