13. November 2017

Am 1. November fand in Berlin mit rd. 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Tagung „Henry George –  Ökonomischer Wegweiser durch das 21. Jahrhundert“ statt. Neben den bodenreformerischen Ansätzen von Henry George lag der Fokus auch auf der Reform der Grundsteuer hin zu einer reinen Bodensteuer. Die Vorträge von Prof. Dr. Edenhofer, Prof. Dr. Löhr und Dr. Kriese haben wir für Sie auf unserer Internetseite veröffentlicht.

Kurz und hilfreich:
Neues Infoblatt zur Bodenwertsteuer

Auf unserem zweiseitigen Infoblatt stellen wir knapp und verständlich die Vorzüge der Bodenwertsteuer und die Hintergründe zur Grundsteuerreform dar – inkl. Kontaktdaten, Ansprechpartner und Spendeninformation. Also ideal, um weitere interessierte Mitmenschen von unserem Anliegen zu überzeugen!

Veranstaltungshinweis für Kurzentschlossene:
Tagung zur Bodenreform und Staatsfinanzierung am 18./19. November in Wuppertal

Die Sozialwissenschaftliche Gesellschaft (SG) lädt am 18. und 19. November in Wuppertal zu den 60. Mündener Gesprächen zum Thema „Bodenreform und Staatsfinanzierung“. Im Rahmen der Tagung wird das Verhältnis von Ökonomie und Gesellschaft zum Boden (Land und Natur) reflektiert und der systematische Zusammenhang mit der Staatsfinanzierung beleuchtet.

zurück

Bürgermeister/innen: Ja,ich unterstütze diesen Aufruf!
Verbände und Organisationen: Ja,wir unterstützen diesen Aufruf!

Privatpersonen und Sonstige: Ja,ich unterstütze diesen Aufruf!